Futtermitteluntersuchung für oberösterreichische Landwirte


 

Um eine bedarfs- und leistungsorientierte Futterration zu erstellen, ist es wichtig, die Qualität des eigenen Grundfutters zu kennen. Eine Futtermitteluntersuchung gibt Aufschluss über die Inhaltsstoffe und ist die Basis für die Ergänzung mit Energie-, Eiweiß- und Mineralfutter.

 

Futterprobenahme durch LfL

Speziell geschulte Mitarbeiter des LfL OÖ ziehen jährlich rund 1.000 Futterproben in ganz Oberösterreich. Die Probe wird vor Ort vakuumiert, mit einem Begleitschreiben versehen und an das Futtermittellabor Rosenau übermittelt. Die Untersuchung im Labor dauert rund zehn Tage. Anschließend wird der Befund per E-Mail oder Post zugestellt. Zusätzlich steht das Ergebnis online in der Befunddatenbank zur Verfügung und wird nach Zustimmung durch den Landwirt in das RDV-Rationsberechnungsprogramm übernommen. Die aktuellen Tarife für die Analyse sowie Untersuchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Rationsberechnungsprogramm im RDV Portal 

Das Rationsberechnungsprogramm, mit dem auch die Fütterungsberater der LK OÖ arbeiten, steht für LfL-Mitglieder kostenlos zur Verfügung. Seit Juni letzten Jahres werden die Ergebnisse der Futtermitteluntersuchung automatisch in das RDV-Futterrationsprogramm übernommen. Voraussetzung dafür ist eine Zustimmungserklärung des Betriebsführers. Abgestimmt auf die Ergebnisse aus der Milchleistungsprüfung wird der Grundfutter-, Kraftfutter-, und Mineralstoffbedarf der Herde berechnet. Die Ration wird optimiert, verhindert unnötige Kosten und ist Grundlage für eine ausgeglichene Energiebilanz.

 

Nähere Informationen zur Fütterung erhalten Sie bei der Beratungsstelle Rinderhaltung der LK OÖ: 0732 – 6902 1650

 

Mitmachen und gewinnen

Auf unserer Facebook-Seite haben Sie bis 28. Mai 2021 die Möglichkeit, eine von zwei Futtermittelprobenahmen inkl. Analyse und Fütterungsberatung durch die LK OÖ zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich: www.facebook.com/lfl.ooe

 

Nähere Information und Anmeldung zur Futtermittelprobenahme:

Tel. 050 6902 1509, office@lfl.at