Neue App für Herdenmanagement der Rindermäster und Mutterkuhhalter


Seit Anfang 2019 stehen Rindermästern und Mutterkuhhaltern die LKV- App und der LKV- Herdenmanager zur Verfügung. Mithilfe dieser Anwendungen erleichtert sich das Management für die Herde maßgeblich. Neben vielen Aktionslisten kann auch die AMA- Meldung direkt am Smartphone durchgeführt werden.  

In den diversen Betriebsübersichtslisten werden Tiere angezeigt, bei denen Aktionen durchgeführt werden sollen. Zum Beispiel Tiere zum Besamen oder zur Trächtigkeitskontrolle. Außerdem können

diverse Beobachtungen oder Aktionen selber erfasst werden. Unter anderem ist es möglich, Erkrankungen oder Behandlungen beim Tier einzugeben. Außerdem kann man selber Termine erfassen die dann in der Tagesliste ersichtlich sind. Verschiedene Auswertungen über die Herde stehen im LKV- Herdenmanager zur Verfügung (Kälbersterblichkeit, Krankheiten, …).

 

AMA-Rindernetmeldung direkt am Handy im Stall

Zusätzlich zu diesen Eingaben können auch die AMA- Meldungen direkt am Handy durchgeführt werden. Dazu zählt die Geburts- Meldung, Meldung von Zugang und Abgang oder auch die Bestellung von Ohrmarken. In Zukunft sollen auch Auswertungen zu den Klassifzierungsdaten erstellt oder auch die Bildung von Tiergruppen (Boxen) ermöglicht werden.

 

Die App steht, zusätzlich zum LKV- Her­denmanager am PC für 90,00€ (inkl. 20% USt) pro Jahr für Produktionsbetriebe zur Verfügung. Der Zugriff ist für beliebig viele An­wender möglich und die Informationen sind immer am neuesten Stand.

 

Die Freischaltung erfolgt über das LfL- Büro:

Tel: 0732/6902-1509, office@lfl.at