Herdenmanagement mit der LKV App leicht gemacht


Mithilfe der LKV- Mobil App wird das Herdenmanagement für die Betriebe noch einfacher und übersichtlicher. Die App ermöglicht es dem Landwirt direkt beim Tier im Stall eine AMA- Meldung oder eine durchgeführte Besamung zu erfassen. Gleichzeitig ist auf verschiedensten Aktionslisten ersichtlich, ob zum Beispiel eine Trächtigkeitsuntersuchung durchzuführen oder eine Kuh zum Trockenstellen ist.

 

AMA-Meldungen direkt am Handy im Stall

Seit Jänner 2018 ist es möglich diverse AMA- Meldungen direkt über die LKV- Mobil App zu erfassen. Darunter fallen unter anderem die Geburtsmeldungen, Meldungen von Abgängen und Zugängen im Inland und außerdem ist eine direkte Ohrmarkenbestellung möglich. Diverse Meldungen werden dann im Melderegister abgespeichert und sind jederzeit wieder abrufbar. Die Betriebsübersichtslisten zeigen Tiere, bei denen Aktionen durchzuführen sind oder auf die man ein besonderes Augenmerk legen soll. In den jeweiligen Listen sind Tiere aufgelistet bei denen eine Brunstbeobachtung durchzuführen ist, die zum Besamen bzw. zum Trockenstellen sind oder bald abkalben werden. Wenn Rinder aufgrund der Ergebnisse aus der Milchleistungskontrolle (FEQ, Zellzahl, Leistungsschwankungen) auffällig sind, werden sie nochmal gesondert unter den auffälligen Tieren zusammengefasst. Zusätzlich kann der Landwirt, zum Beispiel bei einer anstehenden BIO-Kontrolle, selber Termine erfassen, die dann in der Tagesliste ersichtlich sind.

 

 

Alle Infos über die Kuh

In der Tierauswahl ist der aktuelle Tierbestand angeführt, der nach verschiedenste Kriterien gefiltert und sortiert werden kann. Unter den Tierinfos findet man alle wichtigen Informationen, die das ausgewählte Tier betreffen (Abstammung, Belegung,  Anpaarungsempfehlungen, …). Alle Aktionen und Beobachtungen sind beginnend mit der Geburt in den Tierdetails zu finden. Darunter fallen unter anderem Kalbungen, Trächtigkeitsuntersuchungen,

Ergebnisse der Probemelkungen und erfasste Diagnosen. In dieser Ansicht kann der Landwirt selber Erfassungen durchführen. Es können Brunstbeobachtungen, Trächtigkeitsuntersuchungen, Ketose Tests, Auffälligkeiten bei der Klauenpflege oder auch Ergebnisse vom Schalmtest dokumentiert werden. Für Eigenbestandsbesamer ist die Erfassung von Besamungen direkt über die App möglich. Bereits verwendete Besamungsstiere sind gespeichert und müssen nur mehr aus einer Liste ausgewählt werden. Das Schreiben von Besamungsscheinen wird dadurch überflüssig. Zusätzlich werden bei der Verwendung von Optibull die Besamungsvorschläge bei der jeweiligen Kuh

angezeigt.

  

Jetzt gleich freischalten lassen

Die App steht, zusätzlich zum LKV- Herdenmanager für alle LKV- Mitglieder frei zur Verfügung. Die Installation ist auf jedem internetfähigen Gerät (Smartphone/Tablet mit iOS/Android) möglich. Der Zugriff ist für beliebig viele Anwender möglich und die Informationen sind immer am neuesten Stand. Eine Freischaltung erfolgt über das LfL- Büro (Tel: 0732/6902-1509, office@lfl.at). Ihr Kontrollassistent unterstützt auch gerne bei den laufenden Vor-Ortbesuchen.

 

Im Laufe des Jahres sollen auch die Ergebnisse der bakteriologischen Untersuchungen direkt in der LKV- Mobil App angezeigt werden. In der App werden all wichtigen Informationen, die für das

Herdenmanagement von Bedeutung sind in einer einfachen Anwendung am Smartphone mitgeführt. Der Papierkram wird minimiert, da alles direkt in der App abgerufen und dokumentiert werden kann. Herdenmanagement eben leichtgemacht.