Milchleistungsprüfung


Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Leistungsprüfung

 

Der Landesverband für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in OÖ stellt in der Region oberes Mühlviertel (Rohrbach): Oepping, Sarleinsbach, Kollerschlag einen Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin zur Durchführung der Milchleistungsprüfung auf landwirtschaftlichen Milchviehbetrieben ein.

 

Arbeitsbeginn: Ab sofort

Arbeitsumfang: 30-40 Wochenstunden

 

  • Interessante Tätigkeit im landwirtschaftlichen Dienstleistungsbereich
  • Kenntnisse im EDV-Bereich und in der Milchviehhaltung von Vorteil
  • Monatlicher Mindestlohn laut Kollektivvertrag rund 1.660,00€

 

Senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens Freitag, 02. März 2018 an den Landesverband für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in OÖ, Auf der Gugl 3, 4021 Linz

(Tel.: 0732/6902-1347, Fax: 0732/6902-1310, Email: office@lfl.at)

 


 

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Leistungsprüfung

 

Der Landesverband für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in OÖ stellt in der Region Losenstein, Ternberg, Laussa eine/n MitarbeiterIn zur Durchführung der Milchleistungsprüfung auf landwirtschaftlichen Milchviehbetrieben ein.

 

Arbeitsbeginn: März 2018

Arbeitsumfang: 40 Wochenstunden

 

  • Interessante Tätigkeit im landwirtschaftlichen Dienstleistungsbereich
  • Kenntnisse im EDV-Bereich und in der Milchviehhaltung von Vorteil
  • Monatlicher Mindestlohn laut Kollektivvertrag rund 1.660,00€ bei 40 Wochenstunden

 

Senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens Freitag, 16.02.2018 an den Landesverband für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in OÖ, Auf der Gugl 3, 4021 Linz (Tel.: 0732/6902-1347, Fax: 0732/6902-91347, Email: office@lfl.at)

 

Klassifizierung


Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Klassifizierung am Schlachtbetrieb

 

 

Der Landesverband für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in Oberösterreich stellt in der Region Sattledt, Vorchdorf, Schwanenstadt und der Region Linz, Urfahr/Umgebung, Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen in der Rinder- und Schweineklassifizierung auf regionalen Schlachtbetrieben ein.

 

Arbeitsbeginn: 01. März 2018

Arbeitsumfang: 25 Wochenstunden

 

  • Interessanter Tätigkeitsbereich in der Qualitätssicherung am Schlachtbetrieb
  • Grundkenntnisse im EDV- und Fleischbereich von Vorteil
  • Mindestlohn laut Kollektivvertrag 12,51€/Stunde plus Zulagen

 

Senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens Freitag, 23. 02. 2018 an den Landesverband für Leistungsprüfung und Qualitätssicherung in Oberösterreich, Auf der Gugl 3, 4021 Linz (Tel. 0732/6902-1347, Fax DW. 91347, Email: office@lfl.at)